bodden_header

Jugend NaturfilmCamp 2015

Beim zweiten Jugend-NaturfilmCamp auf dem Darß konnten sich vom 25. bis 28. August zwölf Jugendliche als Naturfilmer erproben. Die jungen Teilnehmer erhalten Einblicke in den Lebensraum des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft und drehen dabei ihren eigenen Naturfilm  Die Jugendlichen zwischen 10 und 16 Jahren erhalten bei ihrem Filmprojekt Unterstützung von Experten der Medienwerkstatt aus dem Filmbüro MV. Die fertigen Filme wurden im Oktober auf dem Darßer Naturfilmfestival gezeigt.

"Vier Seiten des Darß"

"Nebelmoorhuhn"

Jugend-NaturfilmCamp 2014

Vom 21. bis 24. August 2014 erlebten zwölf Kinder und Jugendliche ein besonderes Naturfilmcamp. Sie erlernten nicht nur viele spannende Dinge rund um das Thema Film, sondern erlebten aktiv, wie es ist, hinter der Kamera zu stehen. Im Fokus stand dabei das Thema "Natur & Umwelt" im Nationalpark, welches über das Medium Naturfilm aktiv erlebbar gemacht wurde.

Einführend zu Beginn des Camps wurden die jugendlichen Teilnehmer in der Jugendherberge Born Ibenhorst von Camp-Pate und WWF-Vorstand Eberhard Brandes begrüßt. Nachdem die Ideen entwickelt und die Drehbücher geschrieben wurden, standen die Entdeckungsfilmreisen auf dem Programm: Mit Fahrrädern den Nationalpark erkunden!

Es wurde im Wald und am Weststrand gedreht. Eindrücke in seine Arbeit ließ Lutz Storm, Ranger im Nationalpark, die Teilnehmer gewähren. Auch morgens in der Frühe machten sich die Jugendlichen auf den Weg, um auf der Buchhorster Maase nach Tieren Ausschau zu halten.

Kooperationspartner war die Medienwerkstatt Wismar aus dem Filmbüro MV und der WWF Deutschland, der das Projekt finanziell unterstützte.

"Urlaub"

"Beerenjagd"

Copyright 2012, Förderverein Nationalpark Boddenlandschaft. e.V.
Bliesenrader Weg 2, 18375 Wieck a. Darß Konzept, Design, Programmierung WERK3.de