bodden_header

Wildschöne Großbaustelle der Natur

12. September 1990: Der letze Beschluss der letzten DDR-Regierung entlässt 14 Landschaften zwischen Ostsee und Elbsandsteingebirge aus der menschlichen Nutzung. Zu diesem "Tafelsilber der deutschen Einheit" gehört auch das vom Wind und Wasser umspielte Revier zwischen der Hansestadt Rostock und der Insel Rügen. 

Aus Anlass des 25. Jahrestages gab der Förderverein ein kurzweiliges Porträt "seines" Nationalparks heraus. Das Buch "Magische Wildnis an der Ostsee" ist Liebeserklärung und Erklärung. Magische Bilder und malerische Texte zeichnen die Boddenlandschaft aus ungewohnter Perspektive. Wir sind beim Schaulaufen der Hirsche dabei und bei der Geburt neuer Welten. Wir erhalten Einblick in das Schlafzimmer der Kraniche und tauchen in die Kinderstube der Fische. Wir lernen eine der wichtigsten Tankstellen der Vogelwelt kennen und den Kreissaal der Ostsee. Wir erfahren, dass nicht nur die Sonne auf- und untergeht, sondern auch der Wald.

Der Band trägt dazu bei, dass wir die wilde und schöne Landschaft besser genießen und zugleich besser verstehen können. Er setzt Momentaufnahmen zu Prozessen zusammen und Prozesse zu Prinzipien. Das Buch lädt neugierige Besucher ein, den einigen deutsch Nationalpark, in dem Wald und Meer ineinanderfließen, mit allen Sinnen zu erleben. 

Den Nationalpark mit den richtigen Adressen besser erleben

Die im Buch genannten Adressen der vielfältigen Erlebnispartner wurden hier um Mail- und Webadressen ergänzt. So können Sie sich einfach durch die Angebote der verschiedenen Partner klicken. Oder mit dem Handy in die Westentasche stecken. 
Zu den Erlebnissen

Herausgeber: Förderverein Nationalpark Boddenlandschaft e.V. 
In Kooperation mit dem Nationalparkamt Vorpommern und dem Fotofestival "Horizonte Zingst". Mit Empfehlung der Deutschen Wildtier Stiftung

Hinstorff Verlag Rostock
Hardcover 22X31
136 Seiten, 126 Abbildungen
24,99 €

ISBN: 978-3-356-01985-8

Bestellung:
Erhältlich im gut sortierten Buchhandel
oder direkt beim Hinstorff Verlag

Erlöse aus dem Verkauf kommen dem Förderverein Nationalpark  Boddenlandschaft e.V. für seine gemeinnützige Arbeit zugute. 


Den Nationalpark richtig entdecken mit der Broschüre "Das silberne Fischbesteck"

In der Nationalparkbroschüre "Das silberne Fischbesteck" erfahren Sie fast alles rund um die bewegte und bewegende Natur zwischen Bodden und Ostsee, zwischen Werden und Vergehen. 

Mit eindrucksvollen Texten und bezaubernden Bildern bringt sie dem Leser die Besonderheiten des Schutzgebietes auf ganz besondere Weise nahe. 

Am Ende des Heftes gibt es zudem einen Serviceteil, in dem Sie nützliche Kontaktadressen und Hinweise rund um Ihren Aufenthalt in der Region gut gebrauchen können. 

Das Heft erhalten Sie für 4 € bei allen Kurverwaltungen, ausgewählten Hotels und in der Geschäftsstelle des Fördervereins, Bliesenrader Weg 2, 18375 Weck.

Sie können es aber auch gerne bei uns bestellen. Wir senden es Ihnen dann zzgl. Porto zu. 

Das Entdeckerheft - idealer Begleiter für alle zwischen 8 und 14

“Ich entdecke die wilde Mischung im Nationalpark“, grinst der 10-jährige Julius und sucht im Luftbild des neuen Entdeckerheftes seinen Ferienort.

Kinder zwischen 8 und 14 können mit dem Heft zum Ausprobieren, Rätseln und Mitmachen auf spannende Entdeckertour im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft gehen. Sie erfahren Interessantes über die Sandautobahnen in der Ostsee, ein Ungeheuer im Prerowstrom, den Inhalt einer typischen Junior-Ranger-Westentasche oder die finstere Seite des Waldes.

Aber in dem Heft steckt noch mehr: Wer alle Rätsel im Heft richtig gelöst hat, knackt den Entdeckercode und kann sich damit zum Junior-Ranger auf Entdeckertour qualifizieren. Dann gibt es einen schönen Fischotter-Aufbügler und natürlich eine tolle Urkunde. Neugierig? Dann holt Euch das Heft.

Ihr bekommt es für 3,50 € in den Nationalparkinformationen zwischen Ostsee und Bodden. 

Zeitschrift "NATIONALPARK - Wo Mensch und Wildnis sich begegnen"

Reisen Sie mit der Zeitschrift NATIONALPARK in deutsche und europäische Naturlandschaften und lesen Sie interessante Artikel über Wildnis, Nationalparke,  Nationalen Naturlandschaften und Naturschutz.

In NATIONALPARK schreiben seit 1974 namhafte Autorinnen und Autoren – engagierte Tierfilmer, praxisgeprüfte Nationalparkleiter oder profilierte Naturschützerinnen. Neuesten Entwicklungen werden mit unabhängiger Sachkenntnis unter die Lupe genommen. Spannenden Reisereportagen nehmen Sie mit in spektakuläre Naturgebiete. Hervorragende Natur- und Tierfotografien sind ein Markenzeichen dieser Autorenzeitschrift, die vom Umweltjournalisten Horst Stern mitbegründet wurde. NATIONALPARK macht Lust auf Natur und Wildnis – und liegt damit ganz im Trend.

Herausgeber der Zeitschrift ist der Verein der Nationalpark-Freunde e.V..

Auf der Website des oekomverlages erfahren Sie mehr über die Zeitschrift NATIONALPARK

 

Probe-Abo 
Sie erhalten ein vergünstigtes Probeabo (für zwei Ausgaben), beginnend mit der aktuellen Ausgabe. Wenn Ihnen die Zeitschrift NATIONALPARK gefällt und Sie nicht bis spätestens 10 Tage nach Erhalt des zweiten Heftes schriftlich kündigen, erhalten Sie NATIONALPARK automatisch im regulären Abonnement.

Feiern Sie mit uns das Jubiläumsjahr 2014! Sie erhalten 40 % Ermäßigung auf ein Probeabo: 5.40 € statt 9.00 €

Hier geht's zum Abo-Link

Titelfoto: Timm Allrich

Den Nationalpark mit den richtigen Adressen besser erleben

Die im Buch genannten Adressen der vielfältigen Erlebnispartner wurden hier um Mail- und Webadressen ergänzt. So können Sie sich einfach durch die Angebote der verschiedenen Partner klicken. Oder mit dem Handy in die Westentasche stecken.

Zu den Erlebnissen

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Titelfoto: Walter Ort

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

Copyright 2012, Förderverein Nationalpark Boddenlandschaft. e.V.
Bliesenrader Weg 2, 18375 Wieck a. Darß Konzept, Design, Programmierung WERK3.de