Hirsch-Konzerte

Erleben Sie die Rothirsch-Brunft im Darßwald. Jedes Jahr im Herbst vollzieht sich auch im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft das Naturschauspiel der Rothirschbrunft. Die markanten Rufe sind, wie auch die ab und an statt- findenden Kämpfe, Teil des Imponierverhaltens der männlichen Hirsche um das Paarungsvorrecht. Die Buchhorster Maase - eine rund 54 ha große Wiese mitten im Darßwald - ist einer der beliebten Brunftplätze im Nationalpark. Seit 2012 wird hier nicht mehr gejagt, so dass das Rotwild meist gut beobachtbar ist. Eine Garantie gibt es allerdings nicht. Für die geführten Beobachtungstouren nutzen wir einen Beobachtungsstand an der Ostseite der Buchhorster Maase, der nur zu diesem Zwecke zugänglich ist. Um den Hirschen eine ungestörte Brunft zu ermöglichen, sind die Waldbereiche um die Wiese herum außerhalb der Führungen weiträumig nicht zu betreten.

Beobachtungstermine 2018

3. bis 29. September 2018

täglich außer Freitags und Sonntags

 

Dauer ca. 2 Stunden

Tickets

Die Tickets bekommen Sie in der Darßer Arche in Wieck (Tel: 038233 201)

und ab 15. August 2018 über Eventbrite

 

mit dem Fahrrad (Mo,Di,Do,Sa)

13 € ohne Kurkarte

12 € mit Kurkarte

 

mit der Kutsche (Mi)

22 € ohne Kurkarte

21 € mit Kurkarte

 

Die Tickets sind Kombitickets und berechtigen gleichzeitig zum Besuch

der Ausstellung "Der Nationalpark von oben - Natur, die bewegt" in der Darßer Arche.

Bitte beachten!

Diese Veranstaltung ist keine Foto-Exkursion. Dafür werden extra Führungen angeboten.

Info: www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de

 

Treffpunkt: Mit dem Fahrrad am "Peters Kreuz" im Darßwald | Mittwochs per Kutsche ab Prerow

Beginn: wechselnde Zeiten in Abhängigkeit mit dem Sonnenuntergang

 

Wir empfehlen: 

- warme und geräuscharme Kleidung

(möglichst kein "gore tex" o.ä.)

- Fernglas

- Sitzkissen

 

Hinweis:

Die Veranstaltung ist geeignet für Teilnehmer ab 12 Jahren.

Hunde dürfen leider nicht mitgebracht werden.

 

Ehrenamtliche Helfer gesucht!

Wir suchen für die herbstlichen Hirsch-Konzerte an der Buchhorster Maase wieder ehrenamtliche Helfer.

Das ist zu tun: In den Abendstunden an den unten aufgeführten Tagen und Zeiten mit dem Fahrrad auf dem k-Gestell Höhe Buchhorster Maase aufpassen, das niemand ins gesperrte Gebiet geht. Das ist wichtig, damit die Tiere bei der Hirschbrunft nicht gestört werden.
Interessierte Radfahrer oder Wanderer über ein einzuhaltenden Regeln zum Schutz des Rotwildes zu informieren.

Voraussetzungen: Mindestalter 18. Jahre und eigenes Fahrrad

Alle Helfer erhalten eine Einweisung und ausreichend Informationen. Zudem laden wir alle Ehrenamtlichen zu einer Sonderführung am einem Sonntag ein, damit auch sie eines der Hirschbrunftkonzerte live erleben können.

Bei Interesse bitte per email im Vereinsbüro anmelden.

Wir brauchen von Ihnen/Euch:

  • Vorname & Name 
  • Geburtsdatum 
  • Telefonnummer 
  • Tage, an denen Sie/Ihr die Wegeabsicherung übernehmen können